Leichte Sprache

Streikt am 8. März zum internationalen Frauentag!

Der 8. März ist der internationale Frauentag.
Frauen auf der ganzen Welt demonstrieren
und machen gemeinsam auf ihre Rechte aufmerksam.
Das betrifft aber nicht nur Frauen,
sondern auch andere Personen:
Egal, welches Geschlecht diese Personen für sich selbst aussuchen.
Wir vom Hamburger Bündnis 8M setzen uns gegen Diskriminierung ein. Das bedeutet, dass niemand benachteiligt werden darf.
Egal, welche Sexualität oder Hautfarbe jemand hat.
Alle haben die gleichen Rechte.
Jeder soll über sich selbst bestimmen können.

Wir wollen

  • keine Angst vor Gewalt haben
  • den gleichen Arbeitslohn wie Männer bekommen
  • selbst über unsere Sexualität bestimmen
  • die Menschen lieben, die wir uns aussuchen
  • über unser Aussehen selbst bestimmen
  • selbst entscheiden können, ob wir Kinder bekommen.

Wir wenden uns an

  • lesbische Frauen
  • Frauen, die Männer lieben
  • Menschen, die zwei Geschlechter haben
  • Menschen, die ihr Geschlecht geändert haben
  • Frauen mit Behinderung
  • geflüchtete Frauen
  • Frauen, die ihren Arbeitslohn mit Sex-Arbeit verdienen
  • Mädchen und Frauen in jedem Alter.

Wir vom Hamburger Bündnis 8M rufen Euch zum Streik am 8. März auf!

So könnt Ihr mitmachen:

  • Nehmt Euch frei von der Schule oder von der Arbeit!
  • Erledigt keine Hausarbeit!
  • Macht Eure Arbeit nur sehr langsam!
  • Sprecht mit anderen über Eure Erfahrungen!
  • Kommt zu den Demonstrationen im ganzen Land!
    Die Treffpunkte für Demonstrationen stehen im Internet unter www.fstreikhamburg.org.

Seid dabei, denn nur gemeinsam können wir etwas verändern!

Unterstützt uns – das Hamburger Bündnis 8M Streik Hamburg!

Kontakt und social media:
E-Mail: 8m_hamburg@riseup.net
facebook: www.facebook.com/FStreikHamburg/

twitter: www.twitter.com/8mhamburg
instagram: www.instagram.com/fstreikhamburg/

Der Text in Leichter Sprache ist von capito Berlin. 4 Personen mit Lernschwierigkeiten haben den Text auf Verständlichkeit geprüft.