Demonstration zum internationalen 8. März Streik

WICHTIG: Die Demo wird in DGS gedolmetscht!
IMPORTANT: The demonstration will be interpreted in DGS!

***English below***

WICHTIG: Diese Demonstration richtet sich an Frauen, Lesben, trans, inter und nicht-binäre Personen!

Am 8. März ist internationaler feministischer Kampftag. Seit Jahrzehnten gehen wir an diesem Tag auf die Straße, um die gesellschaftlichen Missstände und Diskriminierungen sichtbar zu machen, denen wir täglich ausgesetzt sind.

Wir sind Frauen, Lesben, nicht-binäre, trans und inter Personen und wir sind Teil einer internationalen Bewegung! Diese hat allein in den letzten Jahren weltweit Millionen Menschen auf die Straßen gebracht. Auch 2020 werden wir, in Hamburg und überall auf der Welt, auf die Straße gehen!

Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir noch immer stark diskriminiert werden. Wir erfahren Gewalt, Unterdrückung und Ausbeutung durch das Patriarchat.

Unsere Arbeit wird nicht geschätzt und unsichtbar gemacht. Noch immer verdienen wir deutlich weniger als cis-Männer und zuhause übernehmen wir unzählige Stunden an unbezahlter Erziehungs-, Haushalts- und Pflegearbeit. Wie selbstverständlich sollen wir die emotionalen Bedürfnisse Anderer vor unsere eigenen stellen. So verschieden wir sind, wir sind alle Arbeiter*innen und verdienen dafür Lohn und Anerkennung!

In den letzten Jahren beobachten wir mit Sorge, wie rechtes Gedankengut und rechtsnationale Parteien immer gesellschaftsfähiger werden. Das werden wir nicht unkommentiert lassen. Wir treten für eine Gesellschaft ein, in der alle Menschen ohne Angst leben und verschieden sein können. Wir kämpfen für eine grundlegende Veränderung der Gesellschaft! Denn in einem System, das auf Konkurrenz, Diskriminierungen und Ausbeutung von Mensch und Umwelt beruht ist keine echte Gleichberechtigung möglich. Wir gehen am 08. März auf die Straße, um das sichtbar zu machen, was sonst im Privaten verschwindet und um unseren Erfahrungen, mit denen wir sonst alleine bleiben einen gemeinsamen Ausdruck zu verleihen.

Lasst uns, wie unsere Vorgänger*innen und Mitstreiter*innen, für ein gutes Leben für alle kämpfen! Bis jeder Tag 8. März ist! Schließt euch an!

https://www.facebook.com/events/s/demo-am-feministischen-kampfta/184995032745658/

SUPPORT VON CIS-MÄNNERN
Wir freuen uns, wenn cis-Männer(1) am und um den 8. März tatkräftig mit anpacken, bei der Kinderbetreuung und Versorgung helfen, sich informieren und sich so solidarisch zeigen wollen. Cis-Männer können sich zur selbstständigen Vernetzung hier melden: 8m-support-hh@riseup.net

DEMOROUTE
Landungsbrücken, Hafenstraße, St. Pauli Fischmarkt, Pepermölenbek, Reeperbahn, Millerntorplatz, Budapester Straße, Neuer Pferdemarkt

(1) Cis-Männer sind die Männer, die bei schon bei ihrer Geburt als Männer eingeteilt wurden und sich auch damit wohlfühlen. Auch Trans-Männer sind Männer, haben aber nicht die gleichen Privilegien, sondern erfahren Unterdrückung.

***ENGLISH***

IMPORTANT: This demonstration is for women, lesbians, trans, inter and non-binary persons (FLINT*)!

March 8th is the international women’s day. For decades we have been taking to the streets on this day to make our experiences and the social grievances to which we are exposed every day visible.
We are women, lesbians, non-binary, trans and inter persons and we are part of an international movement! In recent years alone, this movement has brought millions of people onto the streets. Also in 2020 we, in Hamburg and all over the world, will take to the streets!

We live in a society that still discriminates us. We are oppressed and exploited by patriarchal structures.

Our work is under-appreciated and unequally valued: we still earn on average 22% less than cis-men. In the home we provide countless hours of unpaid parenting, household work and care-giving. It is expected that we provide emotional support for those around us and put the needs of others before our own. But as different as we are, we are all workers and we deserve pay and recognition!

For years we have watched with concern the worldwide rise of right-wing national parties and governments. And we will not stand by silently. We will stand up for a society in which everyone has what they need and in which everyone can be different without fear. We are fighting for fundamental social change! For we do not want equal participation in a system based on competition, discrimination and exploitation of people and the environment. On 8 March we will take to the streets to make visible what otherwise disappears in the private sphere and to find a collective expression for our experiences, which otherwise remain isolated.

Let us, like our predecessors and comrades-in-arms, fight for a good life for all: Until every day is 8 March! Join us!

https://www.facebook.com/events/s/demo-am-feministischen-kampfta/184995032745658/

SUPPORT FROM CIS MALES
We are happy when cis males(1) actively participate in the rally at the Rathausmarkt, help with childcare and care, inform themselves and thus show solidarity. Cis males are requested to register for independent networking here: 8m-support-hh@riseup.net

DEMOROUTE
Landungsbrücken, Hafenstraße, St. Pauli Fischmarkt, Pepermölenbek, Reeperbahn, Millerntorplatz, Budapester Straße, Neuer Pferdemarkt

(1) Cis males are the men who have been divided into men at birth and who also feel comfortable with it. Trans men are also men, but do not have the same privileges, but experience oppression.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 08 2020

Uhrzeit

15:00 - 18:00

Ort

Landungsbrücken
St. Pauli 1, 20359 Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.